Wer mit den Wölfen heult …

Ihre Auszeit auf einer Alm hat sich Kommissarin Irmi Mangold definitiv anders vorgestellt. Nach ihrem letzten aufwühlenden Fall wollte sie Ruhe tanken. Doch schon in der ersten Nacht geraten die Tiere in Panik, und am nächsten Morgen finden sich seltsame Pfotenabdrücke. Wenig später wird eine Frau von den Kühen überrannt. Das Gerücht, ein Wolf hätte die Herde erschreckt, macht die Runde. Und als wäre das nicht genug, stolpert Irmi über einen Toten, gefangen in einem Schlageisen und mit einem Gesichtsausdruck, als hätte er den Teufel gesehen …

Geschickt verwebt Bestseller-Autorin Nicola Förg im zehnten Band ihrer erfolgreichen Alpenkrimi-Reihe atmosphärische Landschaftsbeschreibungen, eine spannende Krimihandlung, charmante und lebensechte Charaktere und die aktuelle Diskussion um die Rückkehr der Wölfe zu einer packenden Lektüre.

 

Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat mittlerweile 20 Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi-Anthologien mitgewirkt und 2015 einen Islandroman vorgelegt. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Hof in Prem am Lech. Sie bekam für ihre Bücher mehrere Preise für ihr Engagement rundum Tier- und Umweltschutz.

 

Im Kulze am Samstag, 18.Mai um 20 Uhr

Eintritt: 12,-€

Mia Weirich Band

Mia Weirich, Gesang
Stefan Sigg, Flügelhorn
Tiny Schmauch, Kontrabass
Pit Decker, Gitarre
Thomas Scholz, Schlagzeug

„Diese Art Jazz wirkt wie eine sanfte Droge“(Schwäbische Zeitung, 20. Juli 2012)

Mia Weirich singt mit ihrer samtigen Stimme ihre Lieblings-Songs, quer durch die Geschichte des Jazz. Im aktuellen Sommerprogramm leuchtet hier mal der „Orange Coulored Sky“, der Mond taucht mit verschiedenen Formen und Stimmungen in den Songtexten auf. George Gershwins „fascinating rhythm“ spiegelt die ganzen Farben und Möglichkeiten des Jazz wider.  Swing und Bossa-Nova, Blues und Balladen, und mancher Song im „funkigen“ Gewand erklingen und tönen von der Bühne durch die Nacht.

Mit dem Wangener Flügelhornisten Stefan Sigg ist die „Bläserstelle“ der Band prominent besetzt. Seit Jahrzehnten ist er in ganz Oberschwaben und dem Allgäu als Musiker wie als Bigband-Leiter präsent. Die beiden Allgäuer Jazzer Pit Decker (Gitarre) und Tiny Schmauch (Kontrabass) spielen seit über einem Vierteljahrhundert zusammen und verstehen sich blind. Dazu aus Oberschwaben der Drummer Thomas Scholz, gefragt und erfahren im ganzen süddeutschen Raum.

Die Musik der „Mia Weirich Band“ ist swingend, groovy und pfiffig arrangiert, dazu voller Überraschungen und Spielfreude. Eine wunderbare Band, die das Publikum zum mit Wippen, Schnippen und Träumen bringt.

 

Im Kulze am Freitag, 24. Mai um 20 Uhr

Eintritt: 13,-€

Peter und der Wolf – ein Schattenspiel mit Live-Musik und Sprecher,

Das Peitinger Holzbläserquintett „Quintissimo“ suchte eine neue Herausforderung und fand Sie in Peter und der Wolf.

Um diese spannende Geschichte noch kingerechter und intensiver darstellen zu können, holten sich die fünf mit Martina Kölbl, Manuela Otschik und Rupert Kirchbichler

Drei weitere begeisterte Akteure mit ins Boot.

Martina Kölbl und Manuela Otschik kümmern sich liebevoll um die  Details des Schattenspies, um Figuren und Hintergründe, und die visuelle Darstellung.

Rupert Kirchbichler gilt als leidenschaftlicher Erzähler und fesselt die Kinder von der ersten bis zur letzten Minute.

Peter und derWolf wird hier zu einem einmaligen Erlebnis für die ganze Familie.

 

Im Kulze am Sonntag, 26.Mai um 16 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,-€ / Kinder 3,-€

Ab 15 Uhr gibt´s Kaffee und Kuchen!

 

Tom Waits Liederabend

TEMPTATION- ein Liederabend in englischer Sprache

Der Abend erzählt in mehreren Kapiteln die Geschichte des Truck-Fahrers Frank Brennan, der nach und nach immer tiefer in die Kriminalität abrutscht und schließlich sogar zum Mörder wird. Gefasst und vor Gericht gestellt endet er- vorerst- im Gefängnis. Irgendwann wird er ausbrechen, ein neues Leben anfangen. Vielleicht. Erzählerperspektive und unmittelbares Erleben von Frank, der Hauptfigur, wechseln ab  und erzeugen unterschiedliche Beleuchtung für das Geschehen. Den musikalischen Hintergrund geben Lieder von Tom Waits.

 

Im Kulze am Samstag, 13.Juli um 20 Uhr

Eintritt: 12,-€

Eintrittskarten

Reservierungstelefon:

08861/900235

Oder Sie reservieren Ihre Karten einfach gleich hier:

Natürlich bekommen Sie auch Karten an der Abendkasse

Freunde:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturzentrum Schwabniederhofen